bauSICHERHEIT - Baubranche aktuell

Persönlicher Schutz

 

Blåkläder | 18. August 2018

Neue Handwerkerhose, speziell auf Frauen abgestimmt

Die Nachfrage nach gut sitzender Damen-Arbeitsbekleidung wird immer größer. Was in der Freizeit selbstverständlich ist, lässt in der Berufswelt oft noch auf sich warten. Doch gerade Bewegungsfreiheit und Wohlfühlfaktor sind beim Arbeiten enorm wichtig. Blåkläder stellt eine neue Handwerkerhose vor, die speziell auf die ­Bedürfnisse von Frauen ­abgestimmt ist.

Blåkläder stellt eine neue Handwerkerhose vor, die speziell auf die ­Bedürfnisse von Frauen abgestimmt ist. Für Deutschland hat eine Handwerkerin aus Berlin die Hose vorab getestet. © Blåkläder

Blåkläder möchte allen Trägern die gleichen Möglichkeiten bieten, wenn es um Arbeitskleidung geht. Frauen sollen mit der gleichen hohen Qualität wie Herren ausgestattet werden. Der schwedische Workwear-Her­steller hat daher seinen Bestseller, die Handwerker-Bundhose (»1999«), als Damenmodell (»7990«) auf den Markt gebracht. Das Design der beiden Modelle unterscheidet sich kaum. Der Schwerpunkt bei der neuen Damen-Handwerker-Bundhose Stretch liegt auf den Funktionen und der Passform für jede Form und Größe des weiblichen Körpers.

Mit durchdachten Taschenlösungen
Das Modell »7990« ist aus einem »Cordura«-Denim-Stretch, der sich aus Baumwolle, Polyamid und Polyester zusammensetzt. Somit sind die Vorteile von Reißfestigkeit und angenehmem Tragekomfort bei einem Stoffgewicht von 340 g/m² gegeben. Wie in der gesamten »X1900«-Serie von Blåkläder ist auch die neue Bundhose für Handwerkerinnen mit durchdachten Taschenlösungen ausgestattet. Die Nageltaschen sind mit einem Reißverschluss an der Seite fixierbar und zu lösen, um für alle Arbeitssituationen möglichst flexibel zu sein. Die Gesäß- und Beintaschen sind so geformt, dass sie vor Beschädigungen durch spitze Gegenstände geschützt sind. In den Seitentaschen ist unter anderem Platz für einen Zollstock, Stifte und ein Smartphone. Auch typisch für die »X1900«-Serie ist die dreifache Bein-Innennaht, diese sorgt für längere Haltbarkeit der Hosen. Der elastische Hosenbund, die Stretch-Einsätze, sowie die Kniepolstertaschen mit Cordura-Stretch verspricht hohe Bewegungsfreiheit. Die Damen-­Handwerker-Bundhose Stretch (»7990«) ist in den Damengrößen D19-25 und 32-50 bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Es sind oft die kleinen, aber entscheidenden Details, die als Reaktion auf das Feedback von ›Testpiloten‹ angepasst werden und dies ermöglicht uns den hohen Standard von Design, Funktionalität und Qualität auf ganzer Linie zu halten.
Rose-Marie Näsström, Produktentwicklerin bei Blåkläder Schweden

Testpilotinnen auf der ganzen Welt
Blåkläder legt bei der Produktentwicklung viel Wert auf die Meinung der Träger. Neben einer Umfrage über Social Media nutzte das Unternehmen daher die Möglichkeit, die Hose an eine Reihe von Testpilotinnen auf der ganzen Welt zu schicken. Für Deutschland hat eine Handwerkerin aus Berlin die Hose vorab getestet. Mithilfe der Testpilotinnen konnte Blåkläder bereits in der Vergangenheit eine Reihe von Kleidungsstücken entwickeln, die den Bedürfnissen von Frauen an funktionelle Arbeitsbekleidung Rechnung tragen. »Es sind oft die kleinen, aber entscheidenden Details, die als Reaktion auf das Feedback von Testpiloten angepasst werden und dies ermöglicht uns den hohen Standard von Design, Funktionalität und Qualität auf ganzer Linie zu halten«, erklärt Rose-Marie Näsström, Produktentwicklerin bei Blåkläder Schweden.

Ähnliche Themen

BLÅKLAEDER | 25. Oktober 2017

Neuer Channel Manager bei Blåkläder Deutschland

Blåkläder | 10. Oktober 2017

Qualität, Funktion, Design und Nachhaltigkeit

Blåkläder | 3. August 2017

Sponsoring-Konzept ausgezeichnet