bauSICHERHEIT - Baubranche aktuell

Persönlicher Schutz

bg bau | 5. August 2017 | Persönlicher Schutz

Aktionstag »Rette Deine Haut«: Info zum Schutz vor UV-Strahlen

Weißer Hautkrebs durch UV-Strahlen ist die häufigste Berufskrankheit. Wie man sich im
Freien schützt hat die ­Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) bei einem Aktionstag im Bau-ABC Rostrup in Bad Zwischenahn informiert. mehr

deb stoko | 5. August 2017 | Persönlicher Schutz

Berufsrisiko Hautkrebs: Wie Bau-Profis sich schützen sollten

­Hautkrebs ist mit jährlich rund 240 000 Neu­erkrankungen die am häufigsten auftretende Krebsart. In mehr als 80 % der Fälle ist UV-Strahlung die Ursache. Besonders betroffen sind Menschen, die viel im Freien arbeiten. Um dem erhöhten Risiko Rechnung zu tragen, wurden bestimmte Formen des weißen Hautkrebs 2015 in Deutschland in die Liste der Berufskrankheiten aufgenommen. mehr

MASCOT | 5. August 2017 | Persönlicher Schutz

Arbeitshosen: Bequeme Leichtgewichte aus Stretch

Mit drei Bundhosen und einer Dreiviertel-Hose aus Vierwege-Stretch-Material will Hersteller Mascot die Revolution der Arbeitskleidungsbranche einläuten. In den neuen Produkten werden darüber hinaus hohe Strapazierfähigkeit, innovatives Kniedesign und Bewegungsfreiheit miteinander vereint. mehr

Steitz Secura | 5. August 2017 | Persönlicher Schutz

Hebelarme: Unterschätzte Stolperfallen der Fußbewegung

Umknicktraumen führen zu bedeutenden Fehlzeiten durch ­Krankheitsausfälle. Wirken unkontrollierte Kraftspitzen auf den Fuß, kann das Ursache sein für Knie-, Rücken-und Fußbeschwerden. Hersteller Steitz Secura hat das Problem erkannt und fordert einen »Elchtest« für ­Sicherheitsschuhe. mehr

elten | 5. August 2017 | Persönlicher Schutz

Neue Technologie dämpft Füße jetzt auch auf der Baustelle

Wer in der Baubranche viele Stunden auf harten oder häufig wechselnden Böden läuft, benötigt bequemes und passendes Schuhwerk. Denn die berufliche Dauerbelastung der Füße kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken und zu dauerhaften Beschwerden führen. Eine immer älter werdende Belegschaft und häufiges Übergewicht von Mitarbeitern sind weitere Faktoren, warum es für Unternehmer immer wichtiger wird, in puncto Gesundheit vorbeugend tätig zu werden. mehr

deb-stoko | 13. Juni 2017 | Persönlicher Schutz

Internationaler Hautschutztag: Viel erreicht, noch viel zu tun

Anfang Mai fand der Internationale Hautschutztag in Neuss statt. Vor dem Auditorium widmeten sich die Referenten in ihren Fachbeiträgen unter anderem der Frage, wie man Hautschutz­maßnahmen in Betrieben erfolgreich verankert, welche Konsequenzen sich aus BK 5103 für den betrieblichen UV-Schutz ergeben sowie den rechtlich-­regulatorischen Herausforderungen, denen sich die Hersteller von Hautschutzprodukten gegenübersehen. Am Ende waren sich Teilnehmer und Veranstalter Deb-STOKO Europe einig: In den letzten Jahren wurde im Bereich des ­beruflichen Hautschutzes viel erreicht, aber viele Hürden gilt es auch in Zukunft noch zu überwinden. mehr